Mal ehrlich...

manchmal könnte man doch echt annehmen, dass es ganz weit oben einen Linienrichter gibt der bestimmt, wann eine Person mal´ne schlechte Woche hat...*hust*
Wir vermerken deshalb:
Ein kaputtes Bein, einen kaputten Arm(hatte ich das überhaupt schon erzählt?nyo Prellung auch am Daumen) und Schnupfen ist eine richtig bescheuerte Kombi...

Gut, dass Karl Dieter nicht mit solchen Problemen zu kämpfen hatte *schniffz*
Hier nun ein Auszug aus seinem Leben, in der ich-form, geschrieben von Maitre_Joker...


http://my.myblog.de/maitre-joker/img/singing.jpg



"Es war einer dieser Dienstage, die man am liebsten vergessen würde.Nun sitze ich hier,alleine,habe alles was mir lieb und teuer war verloren.Nichts ist mir geblieben.Mit einem Schlag wurde ich aus meiner Heimat und von meiner Famile getrennt und das in unvorstellbarer Zeit.
[...] Es war ein schöner, nicht sonniger Tag mit ausreichend Sauerstoff und einem wie immer fortwährendem Futterbestand in unserer Gemeinde.Alles tollte und tobte zwischen Grashalmen und anderem Grünzeug,dass zum Essen einlud.[...]Doch auf einmal bewegte sich etwas, wir wurden durch alle erdenklichen Richtungen geschleudert und plötzlich befand ich mich am anderen Ende des Wohngebiets!ich konnte mir dies nur durch die heftigen Bewegungen erklären, die nun abgestumpft waren.Langsam machte ich mich auf den Weg, gen Sonne.[...]Plötzlich sah ich über mir ein riesiges Etwas-
es sauge uns auf ,von überall her kamen verzweifelte Hilfeschreie, es war ein grauenerregendes Szenario voller Angst und Schrecken.Plötzlich wurde auch ich aufgesaugt-
und kurze Zeit darauf befand ich mich auf einer kalten, glasigen Platte...[...]
Mir wurde eine Latte auf den Kopf gehauen.[...]
Doch nun wurde es hell,gar immer heller, bis ich mir hätte fast den Zellkern hätte zuhalten müssen.[...]
ich sah einige Bekannte, sie waren furchtbar aufgebracht und zitterten am ganzen Leib.[...] Nun wurden wir mit einer blauen Flüssigkeit bedeckt , die uns die eine Droge auf hochtouren liefen lies.Mir drehte sich alles , ich fühlte es genau:Dieser tag würde mein Ende bedeuten.Nachdem wir den Rausch halbwegs in den Griff bekommen hatten wurden wir erneut bebombt...braune Klumpen sammelten sich vor uns an-
einige wurden erschlagen!
Um sie zu bergen gingen wir an die braunen großen Klumpen herran, um diese näher zu untersuchen.[...]
Wir kosteten und -
nein ,das war das beste was wir je gegessen hatten!So schlugen wir uns den Bauch voll- plötzlich zitterte die gläserne Erde wieder [...]
Kurze Zeit später verschwanden wir in einer Unmenge von Wasser-
Nun sitze ich hier.Alleine und ohne jede Orientierung.Es war ein schönes Leben,
ein sorgloses doch nun ..."












http://my.myblog.de/maitre-joker/img/robi.jpg





ya wir haben Mikroskopiert in Bio und ya es waren Pantoffeltierchen...ich habe sie mit blauer Farbe übergossen und mit Schokiade gefüttert-
war das genial.Die lieben das Zeug oO
Zwiebel war aber auch ein Bringer (lxD
Zum Schluss mussten wir die Glasplättchen jedoch abspühlen und die armen Kleinen auf eine lange Reise schicken, naya was soll´s...
wenn ihr mehr von Karl Dieters Abenteuern wollt, lasst doch ein Kommi da, vllt lässt sich karl Dieter ya irgendwann auch mal auf ein Interview ein oder gar ein Foto (l=D



http://my.myblog.de/maitre-joker/img/amiii.jpg


Eines MUSS noch gesagt werden...Alisterfreak hatte ya schon so ziemlich alles an Charakteren vom alten Kriegsveteranen bis zum Chara ohne Namen war ya schon alles dabei...doch eines hatten wir genzich ausgelassen:
was uns fehlTE war ein Stricher, genau oO
Doch nun wäre diese "Marktlücke" gefüllt-
Willkommen, Roman! (llD

17.10.06 19:26

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen